top of page

Teamaufnahmen sind eine bedeutende Komponente der Unternehmenskommunikation, und ihre Erstellung erfordert eine durchdachte Herangehensweise. Die Qualität dieser Bilder kann die Wahrnehmung des Unternehmens oder/und der Produkte erheblich beeinflussen. Hier sind einige wichtige Faktoren, die besser beachtet werden, um hochwertige Teamaufnahmen zu erstellen, die die Marke optimal repräsentieren.

Tolle Teamfotos: 5 Tipps für eine reibungslose Umsetzung

Team-Porträts und Team Bilder dienen der Unternehmenskommunikation

Der Blickwinkel - passender Hintergrund und professionelle Retusche

3. Der richtige Blickwinkel - Der Blickwinkel ist ebenfalls eines der wichtigsten kreativen Merkmale guter Aufnahmen. Nehmen Sie die Kamera in die Hand und suchen Sie sich unterschiedliche Perspektiven und Blickwinkel ihre Modelle in Szene zu setzen. Dynamische Bilder sind heute das, was bei uns eher hängen bleibt. Aber werden Sie nicht zu verrückt. Alle Mitarbeiter müssen auf das Bild und es wäre fatal, wenn einzelne Personen nur mit halben Kopf zu sehen wären.


4. Der passende Hintergrund - Dies ist ein nicht zu unterschätzender Punkt. Wie bei allen Porträtaufnahmen sollten Sie darauf achten, dass Ihr Hintergrund nicht zu unruhig ist. Grelle Farben, hoher Kontrast, unterschiedliche Linien etc. wirken im Hintergrund (auch wenn er unschar ist) ablenkend. Und genau das sollte bei einem Porträt und Teamfoto nicht passieren. Einfarbige Hintergründe mit wenig kontrast und gesetzen Farben sind meist eine gute Ausgangslage.


5. Professionelle Bildretusche - Die Bildretusche ist eine Königsdisziplin. Auch wenn für jede erdenkliche Software sogenannte Filter erhältlich sind, so sollten Sie diese wenn, dann lediglich dezent einsetzen. Wir sind zwar durch die Sozialen Medien einiges gewöhnt, aber im professionellen Bereich ist oft wengier mehr.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass gute Mitarbeiter-Porträts für jedes Unternehmen, das seine Online-Präsenz verbessern möchte, unerlässlich ist. Wir bei BRAVA Studio bieten ihnen hochwertige Teamfotos und Videoproduktionen an, die Ihnen helfen, sich von der Masse abzuheben und einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen. Wenn Sie diese Tipps befolgen und mit einem Profi zusammenarbeiten, können Sie sicherstellen, dass Ihre Porträtaufnahmen visuell ansprechend und stimmig ist und die Persönlichkeiten Ihrer Teammitglieder einfängt.


Sie planen ein Mitarbeiter-Porträt-Shooting und benötigen Unterstützung?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns. Gemeinsam planen und realisieren wir für Sie hochwertige Aufnahmen aller Führungsebenen.

Sie haben Fragen? Dann gerne her damit!

Rufen Sie uns an unter:

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

1. Planen Sie im Voraus - Planen Sie vor dem Fotoshooting die Komposition des Fotos, die Posen, den Ort und die Kleidung. So wird sichergestellt, dass das endgültige Bild stimmig und optisch ansprechend ist. Gerade die Planung ist für den Angang besonders wichtig. Es sollte z. B. jeder Bescheid wissen was wann passiert und wer wo zu welcher Zeit sein soll. Auch der Raum in dem fotografiert werden soll muss geblockt und ggf. aufgeräumt werden - auch dies kann sehr viel Zeit in Anspruch nehmen.


2. Verwenden Sie eine professionelle Beleuchtung - Die richtige Beleuchtung macht den entscheidenden Unterschied in einem Foto aus. Wir als BRAVA Studio verwenden professionelle und hochwertige Lichttechnik und das Fachwissen, um sicherzustellen, dass das Team gut ausgeleuchtet und das endgültige Bild großartig aussieht. Für Teamaufnahmen versuchen Sie am Besten eine möglichst große indirekte Lichtquelle zu nutzen, um sehr harte Schatten auf den Gesichtern zu vermeiden. Bspw. ist eine diffuse Wolkendecke die größe und gleichmäßigste Lichtquelle der Natur.

6. Die Auswahl des passenden Outfits – Das Outfit der Teammitglieder kann maßgeblich dazu beitragen, wie das fertige Bild wahrgenommen wird. Dabei geht es nicht nur um die Auswahl von formalen oder eher lässigen Kleidungsstücken, sondern auch um Farben und Muster. Allzu auffällige Muster oder grelle Farben können vom Wesentlichen, nämlich den Personen, ablenken und das Gesamtbild stören. Eine einheitliche Farbpalette hilft dabei, ein harmonisches Gesamtbild zu erzeugen. Überlegen Sie also im Vorfeld, welche Kleidungsstücke passend und angemessen für Ihr Teamportrait sind. Natürlich sollte das Outfit auch authentisch sein und zu Ihrem Unternehmen passen. Denn nichts wirkt auf den Betrachter abschreckender als ein gestelltes und unnatürlich wirkendes Bild.

Verbesserung der Online-Präsenz durch professionelle Mitarbeiter-Porträts

bottom of page